Wie wählt man Handsägen aus? | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie wählt man Handsägen aus?



Schritte:

  1. Verwenden Sie zum Durchtrennen von Metall entweder eine Bügelsäge, die eine 10- oder 12-Zoll-Klinge aufnehmen kann, oder eine Mini-Bügelsäge, die für das Schneiden in engen Bereichen konzipiert ist. Tom zeigt eine Metallsäge, um alle Arten von Metall zu schneiden.
  2. Um das Sägeblatt an einer Bügelsäge zu wechseln, lösen Sie die Flügelmutter an der Basis und strecken Sie den Bogen auf die gewünschte Länge. Setzen Sie die neue Klinge ein und ziehen Sie die Flügelmutter fest. Stellen Sie sicher, dass die Zähne vom Griff weg zeigen.
  3. Verwenden Sie beim Schneiden durch Trockenbau eine Stichsäge. Setzen Sie die Piercingspitze auf die Trockenmauer und schlagen Sie dann mit der Handfläche auf den Griff, um sie in die Trockenmauer zu treiben. Sobald sich die Säge im Material befindet, können Sie sie zum Schneiden verwenden.
  4. Eine bündige Säge kann Schrauben oder Dübel bündig mit dem Material schneiden. Die Griffe sind oft umkehrbar.
  5. Eine Doppelsäge-Ziehsäge verfügt über eine flexible Klinge, die flach auf dem Material sitzt und zum Schneiden von Verkleidungen oder Gehäusen beim Flicken von Bodenbelägen verwendet werden kann. Verwenden Sie den Boden als Höhenmesser. Schneiden Sie die Zierleiste ab, damit der Boden darunter gleiten kann.
  6. Eine Gehrungssäge und eine Gehrungsbox können für gerade Schnitte und zum Schneiden von Winkeln verwendet werden.
  7. Eine traditionelle Handsäge kann für Längsschnitte und Kreuzschnitte verwendet werden. Je mehr Zähne eine Klinge hat, desto feiner wird der Schnitt. Feinere Klingen werden zum Querschneiden verwendet, gröbere Klingen werden zum Aufreißen von Holz verwendet.
  8. Für die beste Kontrolle ist es wichtig, dass Sie Ihren Körper beim Schneiden vor die Klinge halten und Ihre Schulter und Hand ausrichten.

Vorheriger Artikel

Hausinspektion Albträume XXX

Nächster Artikel

Moosiger Rasen