Wie wählt man Grassamen? | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie wählt man Grassamen?



In diesem Video zeigen der Landschaftsbauer Roger Cook und die Rasenexpertin Mary Owen, wie man den passenden Grassamen auswählt.

Schritte:
1. Stellen Sie sicher, dass das in Ihrem Garten gepflanzte Gras für Ihre Region des Landes geeignet ist.
2. Vermeiden Sie das Pflanzen von kriechendem Gras, das ständiges Mähen und viel Pflege und Wartung erfordert.
3. Verwenden Sie kein jährliches Weidelgras für Rasen, da es jedes Jahr zurück stirbt und neu gesät werden muss.
4. Erwägen Sie in kühleren Klimazonen den Anbau von Kentucky-Bluegrass, mehrjähriger Weidelgras oder Hochschwingel.
5. Feine Rispen erzeugen pflegeleichte Rasenflächen.
6. Kriechender Rotschwingel eignet sich hervorragend für schattige Bereiche.
7. Erwägen Sie für heiße, feuchte Gebiete St. Augustine Grass, eine sehr kräftige, robuste Pflanze.
8. Bermuda-Gras hat eine feinere Textur, wächst aber nicht gut im Schatten.
9. Wenn Sie einen Rasen gießen, stellen Sie sicher, dass ausreichend Wasser aufgetragen wird, um das Wurzelsystem des Rasens zu tränken. In den meisten Fällen ist 1 Zoll Wasser pro Woche geeignet.
10. Verwenden Sie einen Regenmesser, um die Niederschlagsmengen zu bestimmen.
11. Um die Feuchtigkeit nach dem Wässern oder Regen zu überprüfen, ziehen Sie mit einem Bodenprobenehmer einen Bodenkern zur Sichtprüfung heraus.

Vorheriger Artikel

Hausinspektion Albträume XXX

Nächster Artikel

Moosiger Rasen