So wählen und verwenden Sie eine Schneefräse | Heimwerker | wollereyblog.com

So wählen und verwenden Sie eine Schneefräse



In diesem Video teilt der Landschaftsbauer Roger Cook mit Kevin O'Connor Tipps zum sicheren Schneeräumen von Einfahrten und Gehwegen.

Schritte:
1. Es gibt zwei Grundtypen von Schneefräsen: einstufig und zweistufig.
2. Ein einstufiges Modell hat eine Gummischnecke, die den Schnee schöpft und wirft.
3. Verwenden Sie zum Starten einer einstufigen Schneefräse die Zugschnur oder den Elektrostart.
4. Tragen Sie einen Gehörschutz, wenn Sie eine Schneefräse verwenden.
5. Einstufige Schneefräsen sind effizient, wenn Schnee bis zu einer Tiefe von etwa 8 Zoll geblasen wird. Um tieferen Schnee zu entfernen, besorgen Sie sich eine zweistufige Maschine.
6. Eine zweistufige Schneefräse verfügt über eine Stahlschnecke, die Schnee in ein schnelllaufendes Laufrad leitet, das dann den Schnee durch die Rutsche wirft.
7. Zweistufige Maschinen haben zwei Griffhebel: Einer treibt die selbstangetriebenen Räder an; der andere Hebel rastet in die Schnecke und das Laufrad ein.
8. Ziehen Sie den Choke auf, schieben Sie den Motordrehzahlhebel nach oben und drücken Sie dann dreimal die Zündkerze, um den Motor anzulassen.
9. Ziehen Sie fest an der Zugschnur, um den Motor zu starten. Drücke in den Choke.
10. Bevor es schneit, säubern Sie die Einfahrt von allen niedergeschlagenen Ästen, Spielsachen, Zeitungen und anderen Ablagerungen.
11. Stellen Sie sicher, dass Sie die Position aller Landschaftsleuchten kennen, die sich am Rand der Einfahrt befinden. Sie wollen sie nicht mit der Schneefräse überfahren.
12. Halten Sie ein paar zusätzliche Scherbolzen bereit, falls einer bricht.
13. Reinigen Sie ein verstopftes Laufrad oder eine Schnecke niemals mit der Hand. Schalten Sie den Motor aus und verwenden Sie einen Holzstab, um die Verstopfung zu entfernen.

Vorheriger Artikel

Garagentoranpassung

Nächster Artikel

Einzigartige Wohnraum-Ideen für Wohnräume - 68 Bilder