So bauen Sie ein kleines Bücherregal | Heimwerker | wollereyblog.com

So bauen Sie ein kleines Bücherregal



Die Hauptbox und die beiden verstellbaren Einlegeböden dieses Bücherregals sind aus ¾-Zoll-Birkenfurniersperrholz mit leichtem ¼-Zoll-Sperrholz gefertigt, das den Rücken bedeckt. "Birkensperrholz ist eine ausgezeichnete Wahl für Bücherregale", sagt Generalunternehmer Tom Silva, "weil es Farbe oder Flecken akzeptiert." Es ist auch relativ günstig im Vergleich zu Massivholz. Der Preis variiert je nach Sorte zwischen etwa 39 und 98 USD pro Blatt 4x8 . Kabinett-Birkensperrholz, das in diesem Projekt verwendet wird, liegt am oberen Ende dieser Reihe. Um die versteckte Rückseite des Bücherregals zu verdecken, ist ¼-Zoll-Sperrholz eine wirtschaftliche Wahl. Die dünne Platte passt in eine Nut, die in den hinteren Kanten der Bücherregalseiten eingerieben ist. Birke-Furnier-Kantenstreifen verbirgt die freiliegenden Kanten des Sperrholzes in der Vorderseite der Box. Die Rückseite der Banderole ist mit einem wärmeempfindlichen Klebstoff beschichtet. Das einzige „Werkzeug“, das Sie zum Verkleben des Furniers benötigen, ist ein gewöhnliches Bügeleisen.

Taschenschrauben befestigen die äußere Hülle des Stücks aneinander. Diese verborgenen Befestigungselemente, die in winklige Löcher geschraubt sind, lassen keinen freiliegenden Schraubenkopf übrig. Zum Bohren der Löcher benötigen Sie eine Taschenlochlehre, die mit einem speziell entwickelten Stufenbohrer und einem Tiefenanschlagkragen geliefert wird, nicht jedoch das Taschenloch Schrauben. Sie müssen diese speziellen Flachkopfschrauben separat erwerben. Eine Schachtel mit 100 grobgewindeten, 1 ¼ Zoll langen Taschenschrauben kostet etwa 5 US-Dollar. Taschenlochvorrichtungen und zugehörige Vorräte sind in jedem gut sortierten Baumarkt und bei den meisten Holzverarbeitern wie woodcraft.com erhältlich.

Obwohl dieses Bücherregal einfach zusammengefügt werden kann, hat es ein bisschen Stil. Sanft geschwungene Bögen werden in den vorderen Toekick und in jede Seitenwand geschnitten, um „Füße“ zu schaffen, die das Stück optisch leichter und weniger bodenlastig erscheinen lassen. Und die Oberseite des Bücherregals ist mit dekorativen Formteilen verziert, die Schattenlinien werfen und ein wenig architektonisches Interesse erzeugen.

Vorheriger Artikel

Hausinspektion Albträume XXX

Nächster Artikel

Moosiger Rasen