Wie baue ich einen Teichlosen Wasserfall? | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie baue ich einen Teichlosen Wasserfall?



In diesem Video hilft Jenn Nawada, Landschaftsarchitekt, für die Installation eines teichlosen Wasserfalls in einem Hinterhof.

Schritte:
1. Graben Sie eine große Fläche für die Kunststoffblöcke und fügen Sie eine tiefere Fläche für den Pumpenkasten hinzu.
2. Richten Sie die Seiten des Beckens auf und nivellieren Sie den Boden.
3. Legen Sie den Landschaftsstoff als erste Schicht ab.
4. Legen Sie die wasserdichte Gummimembran ab.
5. Platzieren Sie Plastikbehälter und Pumpenkasten in Becken und Reservoir, um als Basis zu dienen.
6. Füllen Sie die restlichen Felder mit einigen Flussfelsen.
7. Setzen Sie die Pumpe in das Becken und schließen Sie das Rohr an den Überlauf an.
8. Platzieren Sie die Felsbrocken in einem Bereich, um den Wasserfall zu bilden.
9. Füllen Sie die Hohlräume zwischen den Steinen mit schwarzem Schaumstoff, der das Wasser so lenkt, dass es über den Stein sichtbar ist.
10. Füllen Sie den Rest des Bettes mit Flussfelsen.
11. Schneiden Sie den überschüssigen Liner an den Kanten mit einem Universalmesser ab und falten Sie den Liner auf sich selbst, um einen leichten Damm zu bilden.
12. In Landschaftsbau einbauen und mit Mulch bedecken.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Rasen wiederbelebt

Nächster Artikel

Hell und luftig Rehab für einen einstmals düsteren viktorianischen Körper