Wie baut man eine versteckte Tür? | Heimwerker | wollereyblog.com

Wie baut man eine versteckte Tür?



Samstag Hängen Sie die Tür auf und fasen Sie die Holme ab (Schritte 2–11).
SONNTAG Beenden Sie die Verkleidung (Schritte 12–18).

Laden Sie hier den Kultisten herunter. So installieren Sie eine geheime Schwingtür.

Liste schneiden
½x8 Pappelstiele. Zuschneiden

½x6 Pappel-Fußleisten. Zuschneiden

½x4 Pappelschienen und Mittelholm. Zuschneiden

Wenn Sie dieses Projekt in einer vorhandenen Tür bauen, müssen Sie zunächst alle Türstopper bearbeiten, damit die Tür in beide Richtungen schwenken kann. Um Stopps auf einem vor Ort erstellten Pfosten zu entfernen, müssen Sie mit einem Universalmesser an jedem Stopp einkerben und ihn mit einem Stemmeisen entfernen. Stops an werksgefertigten Pfosten lassen sich nicht leicht entfernen. Verwenden Sie stattdessen ½ Zoll dicke Pelzstreifen, um den Pfosten auf beiden Seiten des Stops auszufüllen, und kaufen Sie dann einfach eine schmälere Tür. Stellen Sie auf jeden Fall sicher, dass alle Lücken oder Risse mit Holzspachtel ausgefüllt werden, und schleifen Sie den Pfosten glatt, bevor Sie mit dem Projekt beginnen.

Vorheriger Artikel

Garagentoranpassung

Nächster Artikel

Einzigartige Wohnraum-Ideen für Wohnräume - 68 Bilder