So erstellen Sie benutzerdefinierte Arbeitsplatten aus Beton | Heimwerker | wollereyblog.com

So erstellen Sie benutzerdefinierte Arbeitsplatten aus Beton



In diesem Video lernt der Moderator Kevin O'Connor, wie man konkrete Küchenarbeitsplatten erstellt.

Schritte:
1. Erstellen Sie aus 2 ½ Zoll breiten Streifen von ¼ Zoll Sperrholz eine Vorlage für die vorhandenen Arbeitsplatten.
2. Kleben Sie die Sperrholzstreifen mit Heißkleber zusammen. Beschriften Sie jede Vorlage, um ihre Position auf den Schränken zu identifizieren.
3. Erstellen Sie eine Form aus melaminharzbeschichteten Spanplatten. Streifen Sie 2 Zoll breite Spanplattenstreifen auf die Tischkreissäge und schneiden Sie sie dann mit einer Gehrungssäge ab.
4. Legen Sie die Schablone kopfüber auf eine Platte mit melaminharzbeschichteten Spanplatten.
5. Kleben Sie die 2 Zoll breiten Streifen um den Umfang der Schablone.
6. Schneiden Sie die Streifen an den inneren Ecken mit Gehrung ab und versiegeln Sie die Verbindung mit Silikondichtungsmittel.
7. Entfernen Sie die Vorlage und wischen Sie anschließend Bienenwachs um das Innere des Formulars.
8. Tragen Sie an allen inneren Ecken und Umfangskanten des Formulars eine Raupe Silikondichtungsmittel auf.
9. Glätten Sie das Silikon mit einem Kunststoffdübel von ⅜-Zoll Durchmesser.
10. Wenn das Silikon ausgehärtet ist, ziehen Sie den Überschuss ab.
11. Verwenden Sie eine ½-Zoll-Elektrobohrmaschine mit Mischpaddel, um Sand, Zement, flüssiges Polymer und Pigment in Pulverform zu mischen, um den Beton für die Arbeitsplatte zu erzeugen.
12. Saugen Sie das Formular sauber und wischen Sie es anschließend mit einem sauberen, mit Aceton befeuchteten Tuch ab.
13. Sprühen Sie mit einem Sprühgerät mit Druckluft eine ¼ Zoll dicke Betonschicht in die Arbeitsplatte.
14. Streuen Sie ein kontrastfarbenes Steinaggregat in den Nassbeton.
15. Mischen Sie eine zweite Charge Beton, fügen Sie dieses Mal jedoch Glasfasern hinzu, um die Festigkeit der Arbeitsplatte zu erhöhen.
16. Gießen Sie vorsichtig etwas Beton in die Form und glätten Sie sie dann von Hand auf etwa ⅜ Zoll.
17. Den Beton mit einer Handrolle verdichten. Fügen Sie einen weiteren Zentimeter Beton hinzu und verdichten Sie ihn erneut.
18. Schneiden Sie 1 Zoll dicke, steife Polystyrolschaumplatte um 3 Zoll kleiner als die Innenseite des Formulars.
19. Legen Sie den Polystyrolschaum auf den nassen Beton.
20. Schrauben Sie 1x3s über das Formular, um den Polystyrolschaum festzuhalten.
21. Gießen Sie Beton um den Umfang des Polystyrols und füllen Sie ihn bündig mit der Oberseite der Spanplattenform.
22. Lassen Sie den Beton drei Tage aushärten.
23. Schrauben Sie die 1x3s ab und entfernen Sie sie.
24. Glätten Sie den Beton mit einem Winkelschleifer, der mit einer diamantimprägnierten Trennscheibe ausgestattet ist.
25. Hebeln Sie die Styroporschaumplatte mit einer flachen Stange ab. Saugen Sie die Oberfläche sauber ab.
26. Verwenden Sie einen Hammer und einen Meißel, um die Spanplattenform um den Umfang der Arbeitsplatte herum zu entfernen.
27. Runden Sie die scharfen Kanten der Arbeitsplatte mit einem Schleifblock ab.
28. Klopfen Sie mit einem Spachtel mit breiter Klinge unter die Arbeitsplatte und setzen Sie dann eine Holzunterlegscheibe ein. Wiederholen Sie den Vorgang an mehreren Stellen im Umkreis, bis sich die Arbeitsplatte von der Spanplatte löst.
29. Drehen Sie die Arbeitsplatte um.
30. Schleifen Sie die Oberfläche leicht mit einem Nassschleifer und einem Diamantpad ab. Fahren Sie mit dem Schleifen fort, bis Sie das Aggregat freigelegt haben.
31. Mischen Sie Zement, Polymer und Pigment zu einer Aufschlämmung. Reiben Sie die Aufschlämmung von Hand auf die gesamte Arbeitsplatte.
32. Warten Sie, bis die Aufschlämmung aushärtet, und glätten Sie dann die gesamte Theke - Oberfläche und Kanten - mit einem Exzenterschleifer mit 80er Schleifscheibe.
33. Wechseln Sie zu Schleifmittel der Körnung 100 und schleifen Sie die Oberflächen erneut. Wechseln Sie zu Schleifmittel der Körnung 220 und glätten Sie die Arbeitsplatte ein letztes Mal.
34. Verwenden Sie ein Stahlwollepad, um eine Betonversiegelung auf der Arbeitsplatte aufzubringen. 10 Minuten trocknen lassen, dann eine zweite Schicht auftragen. Wiederholen Sie diesen Vorgang, bis Sie acht Schichten Versiegelung aufgetragen haben.
35. Legen Sie die fertigen Arbeitsplatten auf die Schränke.
36. Heben Sie die Arbeitsplatten an und tragen Sie eine Raupe Baukleber entlang der Oberseite der Schränke auf. Setzen Sie die Zähler wieder ein.

Vorheriger Artikel

Wie man einen Rasen wiederbelebt

Nächster Artikel

Top 12 kinderfreundliche Küchenwerkzeuge