Einen undichten Wasserhahn reparieren | Heimwerker | wollereyblog.com

Einen undichten Wasserhahn reparieren



Kompressionshahn

Bevor du anfängst

• Stellen Sie das Wasser unter der Spüle ab.
• Schließen Sie den Spülenablauf. Decken Sie es mit einem Lappen ab, um herunterfallende Teile aufzufangen.
• Kleben Sie die Backen Ihres Schlüssels mit einer Lage Klebeband ab, um ein Verkratzen der Vorrichtung zu vermeiden.
• Legen Sie einen Platz für die Anordnung der Teile in der Reihenfolge des Entfernens fest.
• Verwenden Sie destillierten weißen Essig und ein weiches Scheuerschwamm, um mineralische Ablagerungen an den Wasserhahnteilen zu entfernen.

Finden Sie Ihren Wasserhahn

Es gibt vier Arten von Wasserhähnen: Kompression, Patrone (Hülse), Keramikscheibe und Kugeltyp. Jeder Typ ist hier dargestellt. Mit Ausnahme des Kugelhahns gibt es jeweils zwei Abbildungen. Die weniger detaillierte Version identifiziert die Art, die Sie haben. Der detailliertere hilft bei Reparaturen.

Ein Kompressionshahn verwendet Gummiunterlegscheiben, um den Ventilsitz abzudichten. Gummischeiben verschleißen und müssen gelegentlich ersetzt werden. Die anderen Typen, oft auch als waschlose Armaturen bezeichnet, sind länger haltbar, aber auch sie können Undichtigkeiten entwickeln. Wenn diese Wasserhähne mit Patrone, Keramikscheibe oder Kugel auslaufen, können Sie entweder den O-Ring oder die Neopren-Dichtung, die das Leck verursacht, austauschen, oder die gesamte Baugruppe für weniger als 20 US-Dollar austauschen.

Kompressionsarmaturen

Die meisten undichten Kompressionsarmaturen benötigen neue Unterlegscheiben. Die dekorative Kappe am Griff abhebeln, die Griffschraube entfernen, den Griff abziehen und die Packungsmutter mit einem Halbmondschlüssel abschrauben. Entfernen Sie nach dem Lösen des Vorbaus die durch eine Messingschraube festgehaltene Sitzscheibe und ersetzen Sie sie. Die Scheiben mit ungiftigem, hitzebeständigem Klempnerfett bestreichen. Klappen Sie den Schaft aus der Packungsmutter und ersetzen Sie den O-Ring, der Täter für undichte Griffe.

Die Größe der O-Ringe liegt zwischen 3/8 und 5/8 Zoll. Daher ist es wichtig, dass Sie genau die Größe Ihres Wasserhahns bestimmen. Den neuen O-Ring mit dem Fett des Klempners bestreichen. Den Wasserhahn wieder zusammenbauen und die Packungsmutter festziehen.

Wenn Ihr Wasserhahn weiterhin leckt, kann der Sitz entkernt sein. Entfernen Sie die Spindel und schleifen Sie den Ventilsitz mit einem Ventilsitzabrichter, einem Werkzeug, das Sie vorübergehend in den Wasserhahn einschrauben.



Details zum Kompressionshahn

Kugelhähne

Diese Art von Wasserhahn enthält viele Teile. Dies macht es oft schwierig, die Ursache des Lecks zu finden. Sie können die Verschlimmerung vermeiden, indem Sie ein Ersatzkit kaufen und alle neuen Teile einbauen. Entfernen Sie zuerst die Griffschraube und heben Sie den Griff ab. Verwenden Sie eine einstellbare Zange, um die Kappe und den Kragen zu entfernen. Lösen Sie die Wasserhahnnocke mit dem im Wasserhahnreparaturset enthaltenen Spezialwerkzeug und heben Sie sie zusammen mit der Nockenscheibe und der drehenden Kugel aus. Greifen Sie mit einer Spitzzange in den Wasserhahnkörper und entfernen Sie die Einlassdichtungen und Federn.

Schneiden Sie dann die O-Ringe ab, streichen Sie die neuen mit ungiftigem, hitzebeständigem Klempnerfett ein und rollen Sie diese auf. Setzen Sie neue Federn, Ventilsitze und Nockenscheiben ein, wenn Sie den Wasserhahn wieder zusammenbauen. Eine andere, teurere Option für einen älteren Wasserhahn ist das Ersetzen der gesamten Vorrichtung. Sie benötigen dazu einen Beckenschlüssel.

Patronenhähne

Um mit der Reparatur der Keramikkassette zu beginnen, hebeln Sie die dekorative Kappe am Griff ab, entfernen Sie die Griffschraube, kippen Sie den Griff zurück und ziehen Sie ihn ab. Wenn die Halteklammer mit einem Gewinde befestigt ist, entfernen Sie sie mit einer Spitzenzange und ziehen Sie die Kartusche dann gerade nach oben. Entfernen Sie den Ausguss und schneiden Sie die alten O-Ringe mit einem Universalmesser ab. Nachdem Sie die neuen O-Ringe mit ungiftigem, hitzebeständigem Klempnerfett beschichtet haben, bauen Sie das Gerät wieder zusammen.

Um die gesamte Kassette auszutauschen (10 bis 15 US-Dollar), passen Sie die Länge Ihrer Patrone an die Länge der Ersatzkartusche an. Passen Sie auch das Ende des Schafts an, an dem der Griff befestigt wird.





Kugelhahn

Keramik-Scheibenhähne

Drücken Sie den Wasserhahngriff zurück, um an die Stellschraube zu gelangen. Entfernen Sie die Schraube und heben Sie den Griff ab. Entfernen Sie den Schilddeckel, lösen Sie die Befestigungsschrauben des Scheibenzylinders und heben Sie den Zylinder heraus. Heben Sie die Neopren-Dichtungen mit einem stumpfen Schraubendreher aus dem Zylinder (ersetzen Sie sie bei beschädigten Dichtungen), und verwenden Sie destillierten weißen Essig und einen Kunststoff-Scheuerschwamm, um die Zylinderöffnungen zu reinigen.

Gründlich ausspülen. Dann die Dichtungen austauschen und den Wasserhahn wieder zusammenbauen. Bewegen Sie den Griff in die Position "Ein" und drehen Sie das Wasser sehr langsam wieder ein. Die Kraft des zurückfließenden Wassers kann die Keramikscheibe beschädigen.

Wenn Sie den gesamten Zylinder austauschen, was selten notwendig ist, setzen Sie ihn einfach ein und befestigen Sie ihn mit den neuen Befestigungsschrauben.

Vorheriger Artikel

Deckgeländer-Klammer

Nächster Artikel

10 große Ideen für kleine Küchen