Fünf einfache Fixierungen für Bodenbeläge | Heimwerker | wollereyblog.com

Fünf einfache Fixierungen für Bodenbeläge



Stille quietscht. Drücken Sie auf die betreffende Platte und bohren Sie dann ein 1/16-Zoll-Pilotloch schräg durch das Gesicht, bis Sie auf den Unterboden stoßen. Stellen Sie sicher, dass sich der Bit in der Mitte der Platine befindet und mindestens 3 Zoll von beiden Enden entfernt ist, um ein Spalten zu vermeiden. Halten Sie das Brett weiter fest, während Sie einen 6d-Finish-Nagel in das Loch einschlagen. Schneiden Sie den Kopf mit einem Nagelsatz aus und füllen Sie das Divot mit farblich abgestimmtem Holzspachtel.

Kratzer ausblenden Berühren Sie sie, wenn sie auftreten, mit einem fleckgefüllten Marker, der in Baumärkten verkauft wird.

Flecken verschwinden lassen. Wenn sich das Holz durch Feuchtigkeit verfärbt hat, die Oberfläche abschleifen und mit einer Lösung aus heißem Wasser und Oxalsäurepulver schrubben, die in Baumärkten als Holzbleiche verkauft wird. Dreimal mit Wasser spülen. Wenn der Fleck weg ist - es kann einige Behandlungen dauern -, stellen Sie sicher, dass das Holz trocken ist, bevor Sie ein neues Finish anwenden.

Spot-Nacharbeit. Kleben Sie die beschädigte Platte um und schleifen Sie sie mit 80er Körnung ab, bis die Unvollkommenheiten verschwinden. Schleifen Sie erneut mit 120er Körnung, streichen Sie dann zwei Schichten Polyurethan auf und lassen Sie die Trocknungszeit zwischen den Schichten.

Offene Fugen füllen. Wenn große Lücken zwischen breiten Planken entstehen, füllen Sie sie mit Manila-Seil oder No-Teer Oakum, einer Jute-Faser, die von Klempnern verwendet wird.



Stille quietscht. Drücken Sie auf die betreffende Platte und bohren Sie dann ein 1/16-Zoll-Pilotloch schräg durch das Gesicht, bis Sie auf den Unterboden stoßen. Stellen Sie sicher, dass sich der Bit in der Mitte der Platine befindet und mindestens 3 Zoll von beiden Enden entfernt ist, um ein Spalten zu vermeiden. Halten Sie das Brett weiter fest, während Sie einen 6d-Finish-Nagel in das Loch einschlagen. Schneiden Sie den Kopf mit einem Nagelsatz aus und füllen Sie das Divot mit farblich abgestimmtem Holzspachtel.

Kratzer ausblenden Berühren Sie sie, wenn sie auftreten, mit einem fleckgefüllten Marker, der in Baumärkten verkauft wird.

Flecken verschwinden lassen. Wenn sich das Holz durch Feuchtigkeit verfärbt hat, die Oberfläche abschleifen und mit einer Lösung aus heißem Wasser und Oxalsäurepulver schrubben, die in Baumärkten als Holzbleiche verkauft wird. Dreimal mit Wasser spülen. Wenn der Fleck weg ist - es kann einige Behandlungen dauern -, stellen Sie sicher, dass das Holz trocken ist, bevor Sie ein neues Finish anwenden.

Spot-Nacharbeit. Kleben Sie die beschädigte Platte um und schleifen Sie sie mit 80er Körnung ab, bis die Unvollkommenheiten verschwinden. Schleifen Sie erneut mit 120er Körnung, streichen Sie dann zwei Schichten Polyurethan auf und lassen Sie die Trocknungszeit zwischen den Schichten.

Offene Fugen füllen. Wenn große Lücken zwischen breiten Planken entstehen, füllen Sie sie mit Manila-Seil oder No-Teer Oakum, einer Jute-Faser, die von Klempnern verwendet wird.

Mehr in den Etagen





bietet eine vollständige Anleitung, um den besten Holzboden für Ihr Zuhause zu finden

Vorheriger Artikel

7 Große Weihnachtsgeschenke von kleinen amerikanischen Unternehmen

Nächster Artikel

Best Old House Neighborhoods 2013: Leichtes Pendeln