Bodenbeläge gegen Wände montieren | Heimwerker | wollereyblog.com

Bodenbeläge gegen Wände montieren



Wenn Sie alle Fliesen in der Mitte des Raums abgelegt haben, stehen Sie buchstäblich an der Wand. Und so fängt die langsame Arbeit des Schneidens an. Um Zeit zu sparen und die Genauigkeit zu verbessern, verwenden Sie den von den Profis bevorzugten Ansatz: Verwenden Sie die Kachel selbst als Markierungshilfe. Die Technik funktioniert für Fliesen jeder Art, einschließlich Holzparkett, Linoleum, Gummi, Kork, selbst Deckenplatten. (Hinweis: Wenn Sie einen Expansionsspalt berücksichtigen müssen, setzen Sie einen Abstandhalter zwischen die Kachel und die Wand, bevor Sie Markierungen vornehmen.)

Um Ecken herum zu passen
Schritt 1. Legen Sie eine Fliese in voller Größe auf die Feldwand neben der Wand. Stoße es gegen die Wand; Richten Sie die Seitenkante an der Seitenkante der benachbarten Kachel aus. Markieren Sie die Kachel dort, wo sie die Ecke berührt.
Schritt 2. Legen Sie die Fliese, ohne sie zu drehen, gegen die angrenzende Wand. Richten Sie die hintere Kante der Kachel mit der freiliegenden Kante der Feldkachel aus, die der Wand am nächsten liegt. Markieren Sie, wo die Fliese auf die Ecke trifft.
Schritt 3. Verwenden Sie ein Quadrat, um senkrechte Linien aus den Markierungen zu zeichnen. Die L-förmige Schnittlinie definiert den Abfall, der weggeschnitten werden soll.

An geraden Wänden zu passen
Schritt 1. Legen Sie die zu schneidende Platte in voller Größe auf die nächste volle Platte im Feld. Richten Sie die Vorderkante mit der freiliegenden Kante der Feldkachel aus.
Schritt 2. Legen Sie eine weitere Fliese in voller Größe auf die zu schneidende Fliese. Stoßen Sie mit einer Kante gegen die Wand und markieren Sie die darunter liegende Kachel mit ihrer Hinterkante.
Schritt 3. Schneiden Sie die Fliese entlang der Markierung mit einer Fliesensäge oder einem Schnappschneider ab. Überprüfen Sie die Passform. es sollte perfekt sein.















Wenn Sie alle Fliesen in der Mitte des Raums abgelegt haben, stehen Sie buchstäblich an der Wand. Und so fängt die langsame Arbeit des Schneidens an. Um Zeit zu sparen und die Genauigkeit zu verbessern, verwenden Sie den von den Profis bevorzugten Ansatz: Verwenden Sie die Kachel selbst als Markierungshilfe. Die Technik funktioniert für Fliesen jeder Art, einschließlich Holzparkett, Linoleum, Gummi, Kork, selbst Deckenplatten. (Hinweis: Wenn Sie einen Expansionsspalt berücksichtigen müssen, setzen Sie einen Abstandhalter zwischen die Kachel und die Wand, bevor Sie Markierungen vornehmen.)

Um Ecken herum zu passen
Schritt 1. Legen Sie eine Fliese in voller Größe auf die Feldwand neben der Wand. Stoße es gegen die Wand; Richten Sie die Seitenkante an der Seitenkante der benachbarten Kachel aus. Markieren Sie die Kachel dort, wo sie die Ecke berührt.
Schritt 2. Legen Sie die Fliese, ohne sie zu drehen, gegen die angrenzende Wand. Richten Sie die hintere Kante der Kachel mit der freiliegenden Kante der Feldkachel aus, die der Wand am nächsten liegt. Markieren Sie, wo die Fliese auf die Ecke trifft.
Schritt 3. Verwenden Sie ein Quadrat, um senkrechte Linien aus den Markierungen zu zeichnen. Die L-förmige Schnittlinie definiert den Abfall, der weggeschnitten werden soll.

An geraden Wänden zu passen
Schritt 1. Legen Sie die zu schneidende Platte in voller Größe auf die nächste volle Platte im Feld. Richten Sie die Vorderkante mit der freiliegenden Kante der Feldkachel aus.
Schritt 2. Legen Sie eine weitere Fliese in voller Größe auf die zu schneidende Fliese. Stoßen Sie mit einer Kante gegen die Wand und markieren Sie die darunter liegende Kachel mit ihrer Hinterkante.
Schritt 3. Schneiden Sie die Fliese entlang der Markierung mit einer Fliesensäge oder einem Schnappschneider ab. Überprüfen Sie die Passform. es sollte perfekt sein.

Mehr in den Etagen





Ein Schritt-für-Schritt-Plan zum Ablegen eines Fertigfußbodens

Vorheriger Artikel

Malen Sie Ideen: DIY Tafel Wand

Nächster Artikel

So erstellen Sie einen gespiegelten Akzenttisch