Grabe ein Loch mit flachem Boden | Heimwerker | wollereyblog.com

Grabe ein Loch mit flachem Boden



Unabhängig davon, ob Sie das Fundament für ein Deck installieren, den Graben für eine Stützmauer ausheben oder eine unterirdische Feuerstelle bauen, Sie müssen ein Loch mit ebenem und flachem Boden graben. Wenn das Gelände auch flach ist, erfordert die Arbeit nur eine Schaufel und ein Maßband. Auf abschüssigem Gelände benötigen Sie jedoch einen Pfahl und eine Schnurebene, um das Graben zu erleichtern. Hier ist, wie es geht.

1. Legen Sie den Umfang des Lochs aus und beginnen Sie mit dem Graben am tiefsten Punkt, bis Sie Ihre Zieltiefe erreichen, gemessen von der unteren Seite der Böschung. Graben Sie den Rest des Lochs weiter aus und tun Sie Ihr Bestes, um auf Höhe der Zieltiefe zu bleiben.

2. Wenn der größte Teil des Schmutzes entfernt ist, fahren Sie einen Pfahl in der Nähe des höchsten Punkts in den Boden, etwa 6 Zoll außerhalb der markierten Lochkante. Binden Sie eine Schnur um den Pfahl, hängen Sie die Ebene an die Schnur und ziehen Sie sie über das Loch. Halten Sie die Luftblase in der Libelle des Levels zentriert, während Sie von der Schnur bis zum unteren Rand des Lochs auf der unteren Seite messen. Diese String-to-Bottom-Messung dient als Leitfaden für die Tiefe des Grabens.

3. Führen Sie an jeder Stelle am unteren Rand des Lochs wiederholte Messungen von der Zeichenfolge aus, während Sie den Schmutz hinzufügen, entfernen und stampfen. Sie sind mit dem Graben fertig, wenn der Abstand von der Saite zum unteren Ende gleich ist, unabhängig davon, wo Sie die Saite über dem Loch halten.



Unabhängig davon, ob Sie das Fundament für ein Deck installieren, den Graben für eine Stützmauer ausheben oder eine unterirdische Feuerstelle bauen, Sie müssen ein Loch mit ebenem und flachem Boden graben. Wenn das Gelände auch flach ist, erfordert die Arbeit nur eine Schaufel und ein Maßband. Auf abschüssigem Gelände benötigen Sie jedoch einen Pfahl und eine Schnurebene, um das Graben zu erleichtern. Hier ist, wie es geht.

1. Legen Sie den Umfang des Lochs aus und beginnen Sie mit dem Graben am tiefsten Punkt, bis Sie Ihre Zieltiefe erreichen, gemessen von der unteren Seite der Böschung. Graben Sie den Rest des Lochs weiter aus und tun Sie Ihr Bestes, um auf Höhe der Zieltiefe zu bleiben.

2. Wenn der größte Teil des Schmutzes entfernt ist, fahren Sie einen Pfahl in der Nähe des höchsten Punkts in den Boden, etwa 6 Zoll außerhalb der markierten Lochkante. Binden Sie eine Schnur um den Pfahl, hängen Sie die Ebene an die Schnur und ziehen Sie sie über das Loch. Halten Sie die Luftblase in der Libelle des Levels zentriert, während Sie von der Schnur bis zum unteren Rand des Lochs auf der unteren Seite messen. Diese String-to-Bottom-Messung dient als Leitfaden für die Tiefe des Grabens.

3. Führen Sie an jeder Stelle am unteren Rand des Lochs wiederholte Messungen von der Zeichenfolge aus, während Sie den Schmutz hinzufügen, entfernen und stampfen. Sie sind mit dem Graben fertig, wenn der Abstand von der Saite zum unteren Ende gleich ist, unabhängig davon, wo Sie die Saite über dem Loch halten.

Mehr in Outdoor





Ein gemütlicher Ort, um Freunde und Familie in kühlen Herbstnächten zu treffen. Bauen Sie dieses Wochenende ein! PLUS, lernen Sie, wie Sie alles bekommen ...

Vorheriger Artikel

Beflecken von Deckenplanken

Nächster Artikel

Wald-Collage