Zerstöre einen Fliesenboden | Heimwerker | wollereyblog.com

Zerstöre einen Fliesenboden



Der einfachste Weg, um einen alten Fliesenboden loszuwerden, ist es, neue Fliesen direkt darüber zu legen. Wenn jedoch die hinzugefügte Dicke ein Problem ist oder die vorhandene Kachel nicht gut befestigt ist, sollte diese alte Ebene entfernt werden.
In kleinen Bereichen, die nur wenige Quadratmeter groß sind, erledigen ein Hammer und ein kalter Meißel die Aufgabe. Bei größeren Arbeiten ist ein Werkzeug, das als Abrisshammer bekannt ist, die bessere Wahl. Mit einem kalten Meißelstückchen im Maul liefert dieser elektrische Miniatur-Presslufthammer etwa 1.000 Schläge pro Minute und arbeitet weitaus schneller als jeder, den John Henry von Hand schlagen könnte. Das Hämmern beginnt erst, wenn die Meißelspitze gegen eine harte Oberfläche gedrückt wird, sodass der Bediener mit minimaler Ermüdung die volle Kontrolle behält. Sie können eines dieser Werkzeuge (und Meißel) für etwa 70 US-Dollar pro Tag mieten. In den meisten Fällen werden Sie es nicht so lange brauchen.

Unabhängig davon, ob Sie sich entscheiden, mit der Hand zu arbeiten oder eine elektrische Unterstützung zu erhalten, folgen Sie diesen Schritten.

1. Schützen Sie sich. Tragen Sie eine Schutzbrille, Handschuhe und eine Staubmaske. Zelten Sie den Arbeitsbereich aus Kunststoff, damit der Staub nicht in den Rest des Hauses eindringt.

2. Zuerst den Mörtel angreifen. Tauchen Sie den Meißel senkrecht in das Gelenk, kippen Sie ihn in einem Winkel von 60 Grad zur Oberfläche und pflügen Sie ihn durch alle Fugenlinien. (Mit einem Abbruchhammer können Sie den Meißel in eine Position drehen, in der Sie das Werkzeug bequem halten können.) Neben Wänden, an denen ein abgewinkelter Meißel nicht den Mörtel erreichen kann, oder in der Nähe von Kanten, an denen die Gefahr besteht, dass die Kachel überläuft, positionieren Sie den Meißel Meißeln Sie vertikal, während Sie den Mörtel herausspritzen.

3. Geh unter die Kachel. Einige Fliesen können sich lösen, wenn der Mörtel entfernt wird. Entfernen Sie den Rest, indem Sie den Meißel so nahe wie möglich am Boden aufstellen und unter die Kante einer Fliese hämmern. Je niedriger der Meißel ist, desto leichter wird die Fliese aufgerichtet, ohne den Untergrund zu beschädigen. Arbeiten Sie von der Mitte des Bodens zu den Kanten hin, bis alle Fliesen aufgedreht sind.

SPITZE: Nachdem Sie eine Charge Thinset gemischt haben, lassen Sie es sitzen (slake)
für 5 bis 10 Minuten, damit die Flüssigkeiten und Feststoffe die volle Interaktion haben. Wenn es fertig ist, sollte es die Konsistenz von Erdnussbutter haben.



Der einfachste Weg, um einen alten Fliesenboden loszuwerden, ist es, neue Fliesen direkt darüber zu legen. Wenn jedoch die hinzugefügte Dicke ein Problem ist oder die vorhandene Kachel nicht gut befestigt ist, sollte diese alte Ebene entfernt werden.
In kleinen Bereichen, die nur wenige Quadratmeter groß sind, erledigen ein Hammer und ein kalter Meißel die Aufgabe. Bei größeren Arbeiten ist ein Werkzeug, das als Abrisshammer bekannt ist, die bessere Wahl. Mit einem kalten Meißelstückchen im Maul liefert dieser elektrische Miniatur-Presslufthammer etwa 1.000 Schläge pro Minute und arbeitet weitaus schneller als jeder, den John Henry von Hand schlagen könnte. Das Hämmern beginnt erst, wenn die Meißelspitze gegen eine harte Oberfläche gedrückt wird, sodass der Bediener mit minimaler Ermüdung die volle Kontrolle behält. Sie können eines dieser Werkzeuge (und Meißel) für etwa 70 US-Dollar pro Tag mieten. In den meisten Fällen werden Sie es nicht so lange brauchen.

Unabhängig davon, ob Sie sich entscheiden, mit der Hand zu arbeiten oder eine elektrische Unterstützung zu erhalten, folgen Sie diesen Schritten.

1. Schützen Sie sich. Tragen Sie eine Schutzbrille, Handschuhe und eine Staubmaske. Zelten Sie den Arbeitsbereich aus Kunststoff, damit der Staub nicht in den Rest des Hauses eindringt.

2. Zuerst den Mörtel angreifen. Tauchen Sie den Meißel senkrecht in das Gelenk, kippen Sie ihn in einem Winkel von 60 Grad zur Oberfläche und pflügen Sie ihn durch alle Fugenlinien. (Mit einem Abbruchhammer können Sie den Meißel in eine Position drehen, in der Sie das Werkzeug bequem halten können.) Neben Wänden, an denen ein abgewinkelter Meißel nicht den Mörtel erreichen kann, oder in der Nähe von Kanten, an denen die Gefahr besteht, dass die Kachel überläuft, positionieren Sie den Meißel Meißeln Sie vertikal, während Sie den Mörtel herausspritzen.

3. Geh unter die Kachel. Einige Fliesen können sich lösen, wenn der Mörtel entfernt wird. Entfernen Sie den Rest, indem Sie den Meißel so nahe wie möglich am Boden aufstellen und unter die Kante einer Fliese hämmern. Je niedriger der Meißel ist, desto leichter wird die Fliese aufgerichtet, ohne den Untergrund zu beschädigen. Arbeiten Sie von der Mitte des Bodens zu den Kanten hin, bis alle Fliesen aufgedreht sind.

SPITZE: Nachdem Sie eine Charge Thinset gemischt haben, lassen Sie es sitzen (slake)
für 5 bis 10 Minuten, damit die Flüssigkeiten und Feststoffe die volle Interaktion haben. Wenn es fertig ist, sollte es die Konsistenz von Erdnussbutter haben.

Mehr in Tile





In diesem Video beschreibt der Fliesenbauer Joe Ferrante seine Methoden zum Schneiden von Glaskeramik und ...

Vorheriger Artikel

7 Große Weihnachtsgeschenke von kleinen amerikanischen Unternehmen

Nächster Artikel

Best Old House Neighborhoods 2013: Leichtes Pendeln