Mit Sand verstopft | Heimwerker | wollereyblog.com

Mit Sand verstopft



Q:

Ich habe ein Klempnerproblem in meinem Ranchhaus Mitte der 50er Jahre. Der Kaltwassereinlauf der Waschmaschine verstopft mit
Sand, Schluff und Sand, oft nur wenige Wochen nach der Reinigung. Aber die
Belüfter an den Wasserhähnen an anderen Stellen des Hauses verstopfen nicht annähernd so sehr. Warum passiert dies?

- George, Gonzales, Tex.

EIN:

Richard Trethewey antwortet: So geheimnisvoll das klingt, Ihr Haus spielt Ihnen keine Streiche. Was passiert, ist folgendes: Wenn Ihre Waschmaschine nach Wasser verlangt, strömt sie mit voller Kraft durch die Leitungen, wobei jedes Sediment in Bewegung gerät und nur vom Filter des Ansaugfilters aufgefangen wird. Bei den meisten anderen Wasserhähnen wird normalerweise weniger Wasser und weniger als Vollgas verwendet, so dass weniger Sediment aufgewirbelt wird, um sich in den Belüftern zu verfangen. Um zu verhindern, dass der Sand in Ihr Haus gelangt, installieren Sie einen "rückspülbaren" Sedimentwasserfilter in der Hauptzuleitung. Die Filter müssen regelmäßig gespült werden, um Sedimentablagerungen zu beseitigen, aber sie sind so gut - besser als die austauschbaren Filter vom Typ Schwimmbecken - ich denke, sie sollten in jedem Haus sein, ob das Wasser aus einem Brunnen kommt oder eine städtische Versorgung.

Vorheriger Artikel

Hausinspektion Albträume XXX

Nächster Artikel

Moosiger Rasen