Ton Fliesen Mosaik | Kunsthandwerk | wollereyblog.com

Ton Fliesen Mosaik




Materialien

  • Selbsthärtender Ton (z.Crayola Air Dry Clay oder Amaco Stonex weißer Ton)
  • Plakatfarbe oder Acrylfarbe
  • Pinsel malen
  • Plastikmesser
  • Schere
  • Nudelholz oder große Flasche
  • Bleistift
  • Papier
  • weißer Kleber
  • Decoupage-Medium (optional)

Sicherheitstipps

  • Achten Sie auf dieses Zeichen. Dies bedeutet, dass für den jeweiligen Schritt Hilfe von Erwachsenen benötigt wird.

Schritte


1. Beginnen Sie mit einem kleinen Stück weißen, selbsthärtenden Ton.


2. Glätten Sie den Ton mit einem Nudelholz oder einer großen Flasche. Den Ton in relativ gleichmäßiger Dicke ausbreiten.


3. Den abgeflachten Ton über Nacht trocknen lassen.


4. Die beste Zeit zum Schneiden des Tons ist, wenn er fast trocken ist, aber immer noch leicht geschmeidig ist. Schneiden Sie den Ton in kleine Dreiecke, Rechtecke oder unregelmäßig geformte Teile, sehr ähnlich wie zerbrochene Keramikfliesen. Lassen Sie die Tonziegelchips vollständig trocknen.


5. Planen Sie das Mosaikfliesenstück, das Sie erstellen möchten, einschließlich Größe, Form und Design. Für diese Demo plane ich, ein rundes Achterbahnstück mit Herzdesign zu fertigen. Es hilft, die geplante Größe und Form auf Papier zu zeichnen.


6. Setzen Sie die Ziegelchips in Puzzle-Art zusammen, um die Hauptform für Ihr Mosaik zu finden.


7. Füllen Sie weitere Kacheln in die Form. Wenn Sie nicht scheinen, die Stücke perfekt zu passen, können Sie die Fliesen immer noch in eine passendere Größe und Form schneiden.


8. Sie können die Kanten der Hauptform markieren, indem Sie mit einem Bleistift um sie zeichnen. Dies macht es einfacher, es von den Hintergrundkacheln zu unterscheiden.


9. Füllen Sie den Hintergrund mit weiteren Kacheln. Auch hier können Sie Ihre Fliesenchips zurechtschneiden oder schneiden, wenn Sie keine gute Passform finden.


10. Malen Sie die Fliesenstücke. Um sicherzustellen, dass Sie Ihr sorgfältig angeordnetes Design nicht verlieren, arbeiten Sie jeweils an einer Stelle und setzen Sie jedes lackierte Stück wieder in seine ursprüngliche Position.


11. Wenn Sie mit dem Malen fertig sind, legen Sie Ihre Arbeit zum Trocknen beiseite.


12. Wenn die lackierten Fliesen trocken sind, bereiten Sie die Tonbasis für Ihr Fliesenmosaik vor, indem Sie einen Tonklumpen auf mindestens 1/3 Zoll abflachen. Verwenden Sie Ihre Hände, um die gewünschte Größe und Form zu erreichen. Oder noch besser: Verwenden Sie den Becher oder die Form in Schritt 5 (falls Sie welche verwendet haben). Klopfen Sie die Seiten des Tons ab, um die Schnittkanten zu glätten.


13. Beginnen Sie nun mit dem Übertragen der Kacheln nacheinander auf die Tonbasis.


14. Nachdem Sie alle Fliesen in Position gebracht haben, drücken Sie leicht auf jede Platte, um sie in den Ton zu begraben. Dieser Druck verformt den Ton leicht, so dass es hilfreich ist, die Kanten der Basis zu unterstützen, wenn Sie auf jede Fliese drücken.


15. Lassen Sie den Ton vollständig abbinden. Dies kann einen Tag oder länger dauern, abhängig von der Größe Ihrer Arbeit und der relativen Luftfeuchtigkeit in Ihrer Umgebung.


16. Wenn Ihr Tonmosaik vollständig ausgehärtet ist, streichen Sie die Fliesen mit einer dicken Weißleimschicht oder einem Decoupage-Medium (z. B. Mod Podge).

Im Gegensatz zu Weißkleber wird Decoupage Medium Ihre Arbeit wasserdicht machen. Wenden Sie es auf alle Bereiche an, einschließlich der Unterseite Ihres Mosaiks.


17. Der weiße Leim oder Decoupage-Medium trocknet klar und verleiht den Fliesen einen glasierten Look und hellere Farben.

Weitere Ideen


Jüngere Kinder können mit diesem Mosaic Tile Paper Weight-Handwerk eine einfachere Version erstellen.


Erfahrene Handwerker können ein detaillierteres Mosaikbild erstellen.

Vorheriger Artikel

Wie Sie Ihre Haustür wetterfest machen Die schnelle, einfache Methode

Nächster Artikel

Truss Frustration