Charleston-Projektverpackungsparty | Heimwerker | wollereyblog.com

Charleston-Projektverpackungsparty



Am 8. März feierten die Besetzung und die Crew von - zusammen mit 8 glücklichen Insider-Mitgliedern und ihren Gästen - das letzte fertige Projekt der Show. Es dauerte acht Monate, bis das Charleston Single House komplett restauriert war. Eine Party war also definitiv in Ordnung!

Unsere Insider durften nicht nur an den Feierlichkeiten teilnehmen, sondern auch die letzten Dreharbeiten sehen, mit den Jungs rumhängen, Fotos machen und das fertige Haus besichtigen. (Dieses Haus wird in der nächsten Saison auf PBS zu sehen sein. Hier finden Sie lokale Einträge).

VERBUNDEN: Kein Insider? Jetzt beitreten! Die nächste exklusive Insider-Veranstaltung ist nur einen Monat entfernt. Lesen Sie weiter für Details!

 

Frühaufsteher



John und Karen Mucciaccio, die hier auf der Veranda im zweiten Stock zu sehen waren, gehörten zu den ersten, die ankamen.

Sag Cheese!





Anwalt Matthew Krull kam für die Feierlichkeiten nördlich von Douglasville, Georgia. Obwohl er hier mit dem Auftragnehmer Tom Silva und dem Sanitärexperten Richard Trethewey posiert, heißt es, dass seine Selfies mit Kevin O'Connor wirklich den Kuchen bekommen!

Es ist es wert





Michael und Maggie Beckwith wachten um 4 Uhr morgens auf und flogen von Oswego, New York, nach Charleston. Obwohl sie müde waren, freuten sich die beiden, alle kennenzulernen, darunter auch den Landschaftsgärtner Roger Cook.

Nach Süden gehen





Der Insider Jonathan Blaney lud seinen Freund Bud auf die Reise von Rhode Island nach South Carolina ein. So aufregend es auch war, das Single House als Vorschau anzusehen, sagt Jonathan, er kann es kaum erwarten, das bevorstehende Jamestown-Projekt zu sehen.

Mit Kevin hängen





Gastgeber Kevin O'Connor unterhielt sich mit Michael Stahurski und seinem Freund Steve, der die Reise von Broadview, Ohio, angetreten hatte.

Machen Sie es zu einem Urlaub





Carl Spear flog aus Taylorsville, Utah, an und plante, in Charleston einige Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Lichter, Kamera, Action





Mark Firley aus Hillsborough, North Carolina, arbeitet im Fernsehen und ist daher an alle Lichter, Kameras und das Warten (und mehr Warten) gewöhnt, die mit der Produktion einer Show einhergehen. Trotzdem erzählte uns seine Frau Ellen, dass die ganze Veranstaltung für ihren Mann "der Nervenkitzel eines Lebens" sei.

Es passiert wirklich





Als Jen Fitch ihrem Ehemann Timothy sagte, er habe Pässe für die Abschlussparty gewonnen, dachte er, sie würde einen Streich spielen. Nee! Das Paar aus East Moline, Illinois, war ein echter Gewinner.

Und das nächste exklusive Insider-Event ist gleich um die Ecke! In diesem April wird es in Orlando, Florida, sein. Insider-Mitglieder können jetzt eintreten, um Pässe zu gewinnen, um Richard Trethewey zu treffen ATOH, und mehr.

Schon ein Mitglied? Loggen Sie sich ein, um die Details zu sehen und geben Sie jetzt ein. Kein Insider? Tritt heute bei!

Mehr in Insider





Vorheriger Artikel

Bau es | Geschnittener Zweigtisch mit Jimmy Diresta

Nächster Artikel

Warum Smart Contractors den Preis nicht immer schätzen können