7 Regeln für das Organisieren Ihres Work Van | Heimwerker | wollereyblog.com

7 Regeln für das Organisieren Ihres Work Van



1. Platzieren Sie große / sperrige Gegenstände in der Nähe der Türen. Zum Beispiel: Mitersäge, Tischsäge, Hobelmaschine usw.

 



2. Machen Sie einen beschrifteten Platz füralles! Zum Beispiel: Kartuschen, Pinsel, Sandpapier usw. Beschriften Sie eine leere Stelle für zusätzliche Unordnung, die sonst den Boden durcheinanderbringen würde.





3. Erstellen Sie aufgabenorientierte Toolboxen mit allen Tools, die für diese spezifische Aufgabe erforderlich sind. Zum Beispiel: Unser Trockenbau-Patch-Kit verfügt über ein 6-Zoll-Messer, eine Einlage, ein Tablett, ein Band und einen Schleifschwamm.





4. Behalten Sie mehrere Werkzeuge, die Sie häufig verwenden, und lassen Sie in jeder Box eines, das sie möglicherweise benötigt. Zum Beispiel: Wir haben mehrere Universalmesser oder Maßbänder, die in alle Boxen gestreut werden.

 





5. Gruppieren Sie Werkzeuge / Werkzeugsätze für ein effizientes Werkzeugsammeln. Zum Beispiel: Wir halten alle Schleifmaschinen und Schleifmittel in einem Stapel. Der Stapel ist leicht zu greifen, sodass alle für die jeweilige Schleifaufgabe erforderlichen Werkzeuge schnell zur Verfügung stehen.





6. Machen Sie alles leicht zugänglich, ohne Schnappverschlüsse, Zurrgurte, Clips, Riemen oder Gegenstände, die auf oder vor dem gewünschten Gegenstand liegen. Zum Beispiel: Alles sollte in einer einzigen schnellen Bewegung zugänglich sein - Schritt für SchrittnichtSchritt-zu-Schritt-Reichweite-Greifen-Gehen-Los





7. Machen Sie es einfacher, Dinge an den richtigen Ort zu bringen als an den falschen Ort. Zum Beispiel: Ich möchte, dass mein faulstes Crewmitglied (das faulste ist, wenn es darum geht, organisiert zu bleiben; in meinem Fall bin ich es selbst), die Dinge mühelos dorthin zurücklegen können, wo sie hingehören.

Vorheriger Artikel

Garagentor Glam

Nächster Artikel

Eine Küchenrenovierung bringt Charme mit intelligenten Einsparungen