Geburtstagspäckchen, Abschied und Aussichten

Manchmal möchte man doch glatt die Wände hoch gehen!

Vor lauter, lauter sieht man keinen Weg mehr

und bestimmte Anblicke wird es bald nicht mehr geben

Worum geht es? Da kann man echt fragend schauen

Der Reihe nach:

Ich hatte so eine Art Urlaub und beschlossen, ein wenig abzuhängen

Kurz vor dem Urlaub war ich aber plötzlich im Alarmzustand, denn es kam die Nachricht: Peruseda wird nicht mehr hergestellt. Wie bitte? Ja, es ist wirklich wahr. Es war ein langer steiler Weg, den dieses wunderschöne Garn und die wollerey zusammen gegangen sind (auf diesem Bild symbolisiert durch Heike, die mich bei meinem Geburtstagsausflug im schönen Werratal begleitet hat – das war toll!)

7 lange Jahre. Während meiner kleinen Pause hatte ich dann reichlich Gelegenheit, neue Pläne zu schmieden. Manchmal muss ein Abschied eben sein. Habe ich eingesehen und eine Entscheidung gefällt: es wird in Zukunft bei der wollerey keine ganz feinen Lacegarne mehr geben. Die Lauflänge fängt zukünftig bei der wunderschönen reinen Seide „Sedaca“ mit 500m / 100g an. Die wird mir aber so schnell aus den Händen gerissen, dass es im Shop immer schnell wieder leer ist, ich halte mich aber weiter ran, ist klar.

Im Shop gibt es nun unter besondere Angebote ein Großreinemachen. Als Geburtstagspäckchen mit passender Schnapszahl findet ihr einige besondere Schätze, die ich eigentlich selbst verstricken wollte oder aus anderen Gründen aufgehoben habe, z.B. Peruseda3, Silkada und Kamelux. Neu im Sortiment ist ein erstes Kontingent an Yaksilk, mit 50% zartem Yak-Unterhaar und 50% Maulbeerseide. Ein besonders feines Garn mit 466m / 100g

weich und schmiegsam, ideal geeignet für feine Accessoires,

Tücher und edle Bekleidungsstücke. Leider ist das Garn vorerst nur in kleinen Mengen zu bekommen, wenn weg, dann weg, wie immer. Die nächste Lieferung erwarte ich erst wieder Ende November. Trotzdem schöne Aussichten auf edle Zeiten, oder?

Wer schon einmal fühlen möchte, kann das auf dem Kirchdorfer Woll-Fühl Wochenende Mitte September machen – sofern noch Bestand vorhanden. Natürlich bringe ich auch noch Peruseda mit, ebenfalls wenn vorhanden. Im Shop habe ich noch einmal neue Palatinchen eingestellt, die gibt es verständlicherweise nun nur noch so und nicht anders. Neue Kits und Färbungen wird es auch noch einmal geben, aber das dauert noch einen Moment.