Jetzt aber

Neue Kits

sind im Shop unter dem Suchbegriff „sal“ zu finden. Bitte auf die Farbbezeichnungen achten, das Wetter war ziemlich trübe. Wer Lust auf kuschelige Carmano hat, aber für den Winter statt Tuch doch lieber einen Loop stricken möchte:

Loop „Ribs“ steht in den Startlöchern und benötigt die gleiche Menge Garn, also je zwei Stränge in jeder Farbe. Die Anleitung ist bereits testgestrickt.

Ihr könnt jetzt schon bei den Kits zuschlagen und im Hinweisfeld einfach „Loop“ eintragen. Nicht, dass die Kits dann schon wieder weg sind und der Kummer groß.

Hast du auch Orange?

Wer so fragt, hat aller Wahrscheinlichkeit nach das im Sinn:

Das „Salem Aleikum“ Tuch von Elke Amann ist aber auch wunderschön! Vier verschiedene Muster fügen sich zu einem mondsichelförmigen Tuch mit kleiner Häkelkante und die ausführliche Anleitung dazu erklärt mit Text und Strickschriften, wie es geht.

Wir starten am 15. 11. 2013 einen Knitalong in der deutschsprachigen wollerey group bei Ravelry, wer sich also alleine nicht dran traut, ist dort gut aufgehoben. Natürlich kann man auch ganz still für sich auf dem Stricksofa nadeln, die Anleitung gibt es jedoch erst ab dem 15. 11. 2013 und bis Ende des Jahres exklusiv als Garnpaket mit der geliebten Carmano.

Wer allerdings denkt, dass das Tuch nur in der Originalversion mit Zimtorange und Pflaume gut aussieht, ist falsch gestrickt. Elke hat mit ihren Farbzusammenstelllungen fantastisch vorgelegt:

Man kann sich gar nicht entscheiden! Muss man jetzt auch noch nicht, der Shop ist fast komplett geplündert, so wild sind die SalAl Strickerinnen darüber her gefallen. Bei mir glühen die Töpfe, tuckern die Heizkörper und ab Montagnachmittag, 04. November 2013 wird es neue Kits geben. Auch mit Orange.

Ihr findet die Garnpakete unter „Besondere Angebote“, wenn ihr von der Startseite aus auf „Shop“ klickt.