Eine neue Sicht der Dinge


ist manchmal überraschend. Mein gutes altes Tuch „Undostres“ habe ich in den letzten Wochen zu drei Gelegenheiten getragen. So betrachtet

wirkt es eher unspektakulär, aber mal so gesehen

und so getragen

sieht es interessant aus. „Wie wird denn das gestrickt?“ wurde ich so oft gefragt, dass ich denke, das Tuch hat ein Revival verdient. Via Ravelry habe ich heute schon ein Update versandt, denn es gab a) einen ganz kleinen Fehler im Text und b) habe ich die Art und Weise der Zunahmen nun anders beschrieben, so dass man die Maschen besser und sauberer aufnehmen kann. Dazu gibt es einen kleinen Fotokurs in der Anleitung, wo ich genau zeige, wie die Maschen aufgenommen werden, damit es ordentlich aussieht.

Natürlich bot es sich an, zum Tuch auch gleich Garnpakete zusammenzustellen. Die Deluxe Version mit Carmano in 6 Kombinationen

im Shop zum Sonderpreis, ebenso wie die 6 Kombinationen aus der neuen Merisa

eine gute Gelegenheit, dieses wunderbare neue Merino Kammgarn einmal kennen zu lernen. Im Abverkauf außerdem die letzten Bestände der Silkada

deutlich farblastig in Richtung dunkler Kürbis, aber das ist so eine g**** Farbe! Einfach peppig egal zu welcher Kombination.

Die Anleitun g gibt es kostenlos, entweder im Shop unter „Aktuelles“ oder bei Ravelry. Mit diesem Link landet man direkt bei der Anleitung, auch Nichtmitglieder (gibt es die denn überhaupt?) können sie herunterladen. Wer Undostres unspannend findet und mit dem Garnpaket à 300g Garn lieber ein Kuscheltuch

stricken möchte, hat dieselben Möglichkeiten. Entweder im Shop, oder HIER: Da der Sommer solche Kapriolen schlägt, ist ein warmes Tuch auf jeden Fall total vernünftig!

Auch wenn man tagsüber in der Sonne abhängen kann,

abends wird es doch recht frisch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s