Sommer? Sommer!

Es gibt kein schlechtes Wetter, nur falsche Kleiidung, oder wie heißt der Spruch? Schön, wenn man ganz flexibel bleiben kann. Ärmellose Tops können über kurz oder über lang getragen werden und das schöne Sommergarn Silkada mit Bambusfasern und Seide trägt sich bei jeder Witterung gut. Zeit also, zwei Modelle neu zu stricken, die schon aus anderen Garnen schön waren.

Vielen, vielen Dank an Kerstin, die das Modell „Paolina“ entworfen und noch einmal gestrickt hat.

Paolina ist eine Kombination aus Weste und Top. Das geschlitzte Vorderteil kaschiert kleine Pölsterchen und umspielt leicht ausgestellt locker die Hüfte. Das kleine Lochmuster ist beliebig verlängerbar, das Top wird von unten gestrickt.

Meiner „Paolina“ in dunklem Grau fiebere ich schon entgegen, wenn sie fertig ist, wird es Tragefotos geben.

Tragefotos vom Nicola Top gibt es jetzt schon Wie man hier sehen kann

ist das kleine Schätzchen auch für größere Größen entworfen. Danke Katja fürs stricken! Feminine Details wie ein kleines Lochmuster am Bündchen und eine zarte Hökelkante am Ausschnitt

runden dieses schlichte Top in A-Linie ab

Paolina und Nicola gibt es als Garnpaket mit 3 Strängen Silkada in vielen schönen Farben  im wollerey Shop.

Viele schöne Farben gibt es auch bei den besonderen Angeboten des Monats Juni

Diese 3er Kits sind für ein Kuscheltuch, ein Tricolo oder gar für eine kurzärmelige Jacke geeignet.

Die sommerliche Version der beliebten Kuscheljacke

wurde von Inge gestrickt, ganz lieben Dank für deine wie immer sehr sorgfältige Arbeit! Ich muss noch einmal hinzufügen, dass sowohl Katja, als auch  Inge von Hand gestrickt haben, denn es kam schon ein paarmal die Frage, ob das gute Stück mit Maschine gestrickt ist.

Inges Kuscheljacke ist sehr kontrastreich

während die langärmelige Version in nur einer Farbe mit den vereinzelten Betonungen der Linienführung

eher ruhig und elegant wirkt. Danke Steffi, dass du so schnell genadelt hast!

Auch diese sommerliche Version gibt es als Garnpaket mit 400g Silkada im wollerey Shop.

Alle Garnpakete können natürlich um weitere Stränge aus dem Sortiment ergänzt werden. Wer sich nicht sicher ist, wieviel oder welche Farbe ideal ist: kurzes Mail genügt!

SoMo, DoMo, MoMo, MaMo,LaMo, KaMo

Ganz schnell, bevor es wirklich losgeht mit den Sommer Modellen:

Frau Wollich im Rondell Rausch trug beide Versionen als Doppel Modell übereinander

Zum wollerey Fotoshooting hatte sich Prominenz eingefunden. Cousin It von der Addams Familiy gab uns die Ehre im freien Feld

Fast wie auf einer Safari mit wilden Tieren fühlten wir uns dank der speziell gescouteten Location

Frau Wollich als Motz Model wollte auch mal dekorativ herumstehen wie sonst nur die Mager Models, aber Fotografin Sonja forderte einen lieben Blick

Wie ihr hier sehen könnt, hatten wir trotz allem Ernst (bunte Bemalung und Bauch einziehen) jede Menge Spaß

Als Lach Model lebt man einfach gesünder und als Katz Model auf jeden Fall entspannter

Das gezeigte Modell ist mein Entwurf „Rondell“, dazu findet ihr Garnpaket mit Anleitung wie immer im wollerey shop. Als fleißige Färberin habe ich die Silkada auch in einer Vielzahl schöner neue Farben eingestellt.