Saltbox aus dem 18. Jahrhundert | Heimwerker | wollereyblog.com

Saltbox aus dem 18. Jahrhundert



Erfolgreiche Heimwerker haben ein wichtiges Merkmal: Das unerschütterliche Vertrauen, dass das, worauf auch immer sie ihre Hand geben wird, am Ende gut ausgehen wird - selbst wenn es einige Versuche erfordert, um es richtig zu machen. Diese Haltung hat Jaime Costiglio seit dem ersten Senken der Klinge an ihrer Gehrungssäge vor zehn Jahren angenommen. "Das ist das Tolle an DIY", sagt sie. "Sie haben immer die Chance, es zu erledigen, um es genau so zu bekommen, wie Sie es möchten."

Gezeigt: Der Hauseigentümer, der auf jaimecostiglio.com bloggt, baute den Wohnzimmertisch, die Innenjalousien, den Schiebetürschrank, den Spiegel und den Beistelltisch (aus einem alten Bibliotheksausweiskatalog).

Saltbox aus dem 18. Jahrhundert



Jaime hat seit 2013 furchtlos fertiggestellt und das Bauernhaus ihrer Familie im Salzkastenstil so eingerichtet, dass es genau so ist, wie sie es will. Für Jaime und ihren Mann Mark bedeutet dies ein helles, ungezwungenes Zuhause, das sein Alter feiert und für eine Familie des 21. Jahrhunderts mit drei aktiven Kindern einwandfrei funktioniert. Etwas zufällig bedeutete es für Jaime eine neue Teilzeitkarriere als Blogger.

Gezeigt: Die Samuel Brown Saltbox ist eines der zwei ältesten Häuser in Port Chester, New York. Die hohe Seite ist nach Süden ausgerichtet.
Farbe: Benjamin Moore´s Cottage Red (außen)

Ursprüngliches Holz





Fast acht Jahre lang lebte die Familie eine halbe Meile vom Samuel Brown House entfernt, einem der ältesten Häuser in Port Chester, New York. "Ich dachte immer, wenn es jemals zum Verkauf kommen würde, würde ich es tun", sagt sie. Im Jahr 2013 tat sie es. „Ich habe die Idee genossen, etwas anderes zu haben, und dies war unsere Chance“, erinnert sie sich.

Gezeigt: Damit sich der Speisesaal geräumiger anfühlt, hat der Hausbesitzer Jaime Costiglio die Wände weiß gestrichen und eine Putzdecke heruntergerissen, um die ursprünglichen Balken zu zeigen, die die Pfosten-Balken-Konstruktion des Hauses zeigen. Der Tisch ist eine überarbeitete Ablösung von einem Freund.
Stühle: Restoration Hardware
Kronleuchter: Country Living Primitives, Katie Wilcox Schmiedeeisen Kronleuchter

Verschwindende Kabinette





Der Umzug von einem Kap der Nachkriegszeit zu einem Haus aus der Kolonialzeit mit steilen Treppen und niedrigen Gipsdecken erforderte einige Anpassungen, aber Jaime freute sich über die Herausforderungen ihres neuen Hauses. "Es hat alle Arten von Ecken und Winkeln, nichts ist waagerecht ausgerichtet, nichts ist lotlos", sagt sie. "Ich mag diesen ganzen Charakter einfach."

Gezeigt: In der Küche malte Jaime rostfarbene Unterschränke grau an, fügte offene Regale hinzu und bemalte die übrigen Wandschränke weiß, so dass sie verschwinden konnten.
Farbe: Benjamin Moore´s Iron Mountain (untere Schränke), Simply White (obere Schränke), Dune White (Wände), London Fog (Ordnung)
Knöpfe: D. Lawless Hardware
Zieht: D. Gesetzlose Hardware

Familientreffen





Die kleine rote Salzkiste hatte tatsächlich fast 300 Jahre Charakter. Eine von den Töchtern der Amerikanischen Revolution im Jahre 1967 installierte Gedenktafel markiert den Ursprung des Hauses als 1740, aber Zeitungsberichten zufolge soll es sich um 1660 handeln. Sie wurde von Samuel Brown, einem Bauern, gebaut, dessen Familie während des Unabhängigkeitskrieges dort lebte. Die Gesetzlosigkeit dieser Zeit wird in einer oft erzählten Geschichte über einen französischen Kontinentalsoldaten erzählt, der vor einem mörderischen Ortsverbrecher geflohen war, als er durch das Kellerfenster des Hauses tauchte. Wie die Geschichte erzählt, lenkten die Browns den Verfolger beim Abendessen ab und schickten den Soldaten später sicher auf den Weg.

Gezeigt: Zwischen den Projekten kann die Familie die hintere Terrasse genießen, auf der Jaime das meiste Gebäude baut. Hier um einen Couchtisch versammelt, den sie gemacht hat, von links: Jaime; Andrew, 11; Ava, 14; Ehemann Mark; und Emma, ​​12.

DIY Schlafzimmer





Dieses Fenster versteckt sich nun hinter einer Mauer unter einem großen Familienzimmer, das in den 1980er Jahren hinzugefügt wurde. Eine frühere Renovierung von 1943 fügte der Rückseite des Hauses etwa 10 Fuß hinzu, erweiterte das Esszimmer und den Hintereingang, fügte eine richtige Küche hinzu und verband das Haus mit der einst separaten Garage (jetzt eine Waschküche). Die Vorbesitzer haben auch drei Bäder installiert, die Elektrik aktualisiert und den Keller ausgegraben und wasserdicht gemacht. Hier, wo sich der kontinentale Soldat zusammengekauert hatte, befindet sich Jaimes Werkstatt mit Werkzeugen und Holzstapeln. Sie zieht ihr Projektmaterial auf die hintere Terrasse, um es zu bauen, je nach Wetterlage.

Gezeigt: Nachdem er die Balken im Esszimmer freigelegt hatte, tat Jaime das gleiche im Hauptschlafzimmer. Das Bett, das sie zusammen mit ihrer Bloggerin Ana White entworfen hatte, wurde von einem bei Pottery Barn verkauften Bett inspiriert. Jaime baute auch die Bank und den Spiegel mit Holzrahmen; Die passenden Kommoden sind Antiquitäten aus den 1880er Jahren.
Paint: Benjamin Moores Simply White Matte (Wände)

Patio speisen





Bewundern Sie jedes Möbelstück in Ihrem Haus und die Chance, dass sie es schafft, entweder von Grund auf oder durch die kunstvolle Kombination anderer Menschen. Eines ihrer ersten - und möglicherweise höchst ambitionierten - Möbelprojekte für dieses Haus war ihr Himmelbett. Sie hat Schreibtische für jedes ihrer Kinder gebaut, Nachttische für ihre Töchter, eine Hausaufgabenstation und zahlreiche Schränke und Tische.

Gezeigt: Jaime hat sich nicht nur auf die Inneneinrichtung beschränkt, sondern auch den Esstisch für die Terrasse der Familie, der sich direkt neben der Küche befindet.

Cheery Plaid





Zur gleichen Zeit arbeitete sie sich durch das Haus und konzentrierte sich auf Oberflächen und Merkmale, um den kolonialen Geist des Hauses wiederzubeleben. »Ich habe zuerst mit den Wohnräumen angefangen, nur malen und elektrische von Raum zu Raum hinzufügen.« Sie deckte die dunklen Erdtöne an den meisten Wänden mit weißer Farbe ab und fügte anderen Texturen hinzu - Shiplap, Zedernholz-Täfelungen und faux Wainscot -. Sie entwarf und baute im ganzen Bauernhausstil Details auf: Innenfensterläden im Wohnzimmer, Schiebetüren im Scheunentor-Stil im Obergeschoss, ein Seilhandlauf an der Hintertreppe.

Gezeigt: Das Master-Bad wurde umgestaltet, um Platz für eine Dusche und mehr Stauraum zu schaffen. Jaime räumte auf, malt die Vintage Spüle und baut die Eitelkeit darauf auf. Sie vervollständigte den fröhlichen Look des Bades, indem sie ein Büffel-Karomuster an der Wand über eine Wand im Landhausstil malte.
Farbe: Benjamin Moore´s Hale Navy (Plaid), Dekorateur White (Wände)
Sink: Amerikanischer Standard
Wasserhahn: American Standard
Medizinschrank: Pottery Barn

Steile Aufbewahrungsschritte





Sie war dankbar für die moderne Küche, hatte jedoch das Gefühl, dass der jahrhundertealte Charme des restlichen Hauses fehlte. So schlug sie die Balance zwischen alt und neu, indem sie die rostfarbenen Schränke grau lackierte und das Oberteil auf einer Seite durch offene Regale aus Douglasie auf Eisenklammern ersetzte.

Gezeigt: Eine Reihe ausgetretener und prekär steiler Treppen führt vom zweiten Stock zum Dachboden, der als Abstellraum dient.

Gerettete Betten





Auch die Badezimmer des Hauses wurden mit Facelifts versehen. Jaime verkleidet die Wände eines Bades im ersten Stock, das einst als Geburtsraum diente, und hängte einen Wandschrank mit einem alten Fenster für eine Tür auf; Im Kinderbad fügte sie Zedernholz und Handtuchhalter aus Rohrteilen hinzu. Im Master-Bad bewegte sie eine Tür, um Platz für eine Dusche und einen größeren Schlafzimmerschrank zu schaffen. Sie rettete ein gusseisernes Wandwaschbecken aus einem Müllhaufen einer örtlichen Kunstschule und baute eine Eitelkeit darauf auf. Zum Abschluss brachte sie Lattenleisten für die Wände aus Kunstleder an und bemalte ein Büffel-Karomuster mit drei Variationen von Marineblau darüber.

Gezeigt: Jaime rettete die passenden Einzelbetten ihrer Mädchen von der Straße. eine frische Schicht aus Polyurethan und neue Stützleisten machten sie wie neu. Sie baute auch zwei Schreibtische (von denen einer rechts zu sehen ist) und passende Nachttische, jeweils mit einer tiefen Schublade und einem ausziehbaren Tablett.

Herrlicher Winkel





An anderen Orten ließ sie das Haus einfach sein Alter zeigen: In den tief geschrägten Stufen der drei Treppenhäuser, in der möglicherweise ursprünglichen Esszimmertür, die sie von den Farbschichten befreit hatte, in der alten Post - vor der Renovierung von 1943 gerettet - sie als Kamin über dem Esszimmerkamin montiert. Während ihr Blog eine Sache ist, die ihr Gebäude aufrechterhält, besteht die andere darin, dass in einem 278 Jahre alten Haus immer noch Freuden offengelegt werden müssen. "Es ist Teil eines alten Hauses", sagt sie. „Es will dir zeigen, wie alt es ist; darauf ist es stolz Ich versuche, nichts von dem zu nehmen, was 1740 dort war. Ich behalte alles, was ich finde. “Sie zieht eine Kiste mit Gegenständen heraus, die bei verschiedenen Renovierungen entdeckt wurden: eine Spule, ein Löffel, ein kleines Hufeisen, die Visitenkarte von ein Wagenmacher, eine Vielzahl von handgeschriebenen Listen.

Gezeigt: Die kastenförmige vordere Treppe führt zu einem Dachgeschoss im Obergeschoss und schafft eine reizvolle Ecke zum Lesen oder Spielen.

Reife Landschaft





Viele dieser Gegenstände stürzten ein, als Jaime kurz darauf die Esszimmerdecke aufriss. „Ich wusste nur, dass da unten Balken sein mussten“, sagt sie. „Und ich brauchte die Kopffreiheit.“ Die Möglichkeit, dass die Strahlen nicht so waren, wie sie es sich vorstellte, kam ihr kaum in den Sinn."Ich dachte mir, wenn es nicht großartig ist, werden wir es einfach nur wieder schieben." Die handgefertigten Balken waren nahezu perfekt, so dass Jaime sie einfach säuberte und nagelte, bevor sie Brian Smith, ihren Auftragnehmer, zum Trockenbau aufforderte Leerzeichen dazwischen.

Gezeigt: Bei schönem Wetter genießt die Familie die Mahlzeiten auf der Terrasse, die von einem klassischen Lattenzaun und reifer Landschaft umgeben ist.

Einfacher Bauernhaus-Charme





„Sie hat keine Angst - das gefällt mir an Jaime. Sie springt gleich rein “, sagt Smith, der auch am Master-Bad gearbeitet hat. "Ich mache all das Grobe für sie - und dann nimmt sie es und läuft damit", sagt er. Er ist zutiefst beeindruckt von ihren Fähigkeiten im Möbelbau und erinnert sich an die Reaktion, die er und zwei seiner besten Schreiner hatten, als sie einen Picknicktisch sahen, den sie gemacht hatte. "Wir alle drei waren wie" Wow! ". Sie ist sehr talentiert mit solchen Sachen."

Gezeigt: Ein Brückenhahn und Fenster über der Spüle verleihen dieser Küchenergänzung, die 1943 fertiggestellt wurde, einen einfachen Landhauscharme.

Revolutionärer Stammbaum





Jaime hatte schon immer Spaß am Basteln und Nähen gehabt, aber sie hatte nicht viel von ihnen gebaut, bevor sie Hocker für die renovierte Küche in ihrem vorherigen Haus gemacht hatte. Ehemann Mark hatte zwar keine Unterstützung, hatte aber auch keine Erfahrung im Bauen. Also ging Jaime online und schaute sich stundenlang YouTube-Videos an, bevor er stürzte. „Ich habe noch nie vor 2007 eine Gehrungssäge verwendet“, sagt sie. „Aber ich habe es einfach abgeholt und ausprobiert. Du musst es nur tun. "

Gezeigt: Eine Gedenktafel der Töchter der Amerikanischen Revolution zeugt vom Jahrgang 1740 des Hauses. Nach früheren Schätzungen wurde der Bau des Hauses bereits 1660 festgelegt.

Offene Regale





Durch den Austausch von acht Fuß Wandschränken der Küche durch offene Regale lässt sich die Ergänzung aus dem 20. Jahrhundert in den Rest des Hauses integrieren.
Regal Design und Installation: Jaime Costiglio
Klammern: Das Home Depot

Bastelstationen





Nach der Aufhellung des unteren Spielzimmers mit weißer Farbe war es das nächste Projekt von Jaime, einen Hausaufgaben- und Bastelbereich für ihre drei Kinder zu bauen. Der linke Wandschrank verdeckt das Kellerfenster, durch das ein französischer kontinentaler Soldat eine legendäre Flucht fand.

Brennender Ruhm





Der Kamin des Wohnzimmers - einer von drei, der aus dem mittleren Schornstein stammt - umfasst einen in den letzten Jahrzehnten umgebauten Backofen. Jaime machte das ALD GLORY-Zeichen aus einem Haufen ausrangierten Picknicktischen.
Farbe: Benjamin Moores Londoner Nebel (Kamin)

Wendige Treppe





Eine enge Wendung der vorderen Treppe führt in den zweiten Stock. Hinter der Tür links befindet sich einer von zwei Schränken, die das angrenzende Hauptschlafzimmer dienen.

Artefakte





Zu den Artefakten, die Jaime und andere während der Arbeit an dem Haus entdeckt haben, gehören ein Hammerkopf, ein paar handgeschriebene Listen und eine Visitenkarte für eine New Yorker Kutschfirma.

Grundrisse



Der Fußabdruck des Hauses aus dem 18. Jahrhundert wurde 1943 erweitert, als die Besitzer die Rückwand um 10 Fuß herausschoben, die Küche vergrößerten und eine Garage (später in eine Wäscherei umgebaut) einbauten. Ein Familienzimmer mit einem Spielzimmer darunter wurde in den 1980er Jahren auf der gegenüberliegenden Seite des Hauses hinzugefügt. Die zweite Etage des ursprünglichen Hauses umfasst jetzt zwei Schlafzimmer, einen begehbaren Kleiderschrank und ein komfortabel großes Bad.

Mehr in Umbau und Saltbox





So beginnen Sie eine groß angelegte Renovierung

Vorheriger Artikel

Wie Sie Ihre Haustür wetterfest machen Die schnelle, einfache Methode

Nächster Artikel

Truss Frustration